Direkt zum Inhalt

Hochzeitshoroskop - Sinn oder Unsinn?

Sinn, Unsinn, Aberglaube oder Anleitung für den Tag oder den Lebensabschnitt ? Horoskope werden zumindest von vielen Menschen gelesen. Viele die diese Ratschläge lesen, lassen ihren Tag damit beginnen. Nach neuesten Umfragen glauben ca. 19 % der Befragten an Horoskope. Auch zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel einer Hochzeit, werden Horoskope erstellt. Die Voraussagen werden von vielen Menschen studiert und erzeugen eine Mischung aus Interesse und Skepsis. Es sei denn, die Prognose des Horoskops fällt sehr gut aus, dann wird dies auch meist voll akzeptiert. Ist ein Horoskop negativ, dann trifft es meist auf andere zu oder wurde nicht richtig erstellt.

Sinn oder Unsinn ist unbestimmt
Ob ein Hochzeitshoroskop Sinn oder Unsinn ist, ist relativ. Die Suggestivkraft ist dabei ein nicht zu unterschätzender Faktor, der in einer neutralen Betrachtung Platz finden sollte. Laut wissenschaftlicher Betrachtung und den Erklärungen aus dem Lexikon, werden Horoskope nach der Stellung der Gestirne bei der Geburt einer Person erstellt. Die Gestirnkonstellation soll den Charakter der Person widerspiegeln, genau wie die Tierkreiszeichen, deren Bedeutung ja meist auch gewisse Eigenschaften von Menschen widerspiegeln sollen. Dann wäre ja alles voraus bestimmt. Auch bei einem Hochzeitshoroskop, müsste dann die Konstellation berechnet werden. So sollte auch ein seriöses Horoskop erstellt werden.

Es haben sich Formeln entwickelt
Durch die Jahrhunderte und Jahrzehnte sind Formeln entstanden, die den Sternzeichen oder Tierkreiszeichen diese positiven oder negativen Eigenschaften zuschreiben. Der eine ist ein penibler Schöngeist, der andere ist sehr zuverlässig und der Dritte ist unordentlich. Natürlich lassen sich zu diesen Beispielen auch praktisch die entsprechenden Menschen zuordnen, da eigentlich jeder über diese oder jene Eigenschaft verfügt.

Ist es mehr Glück oder Schicksal
Genau so ist es bei einem Hochzeitshoroskop, ist es zu allgemein gehalten, ist es mehr eine Anleitung, nach der man seine Erwartungshaltung ausrichten kann. Auch Hochzeitshoroskope haben Einfluss auf das Schicksal, der Stand der Gestirne bei einem Hochzeitstermin, ist genau so zu berechnen, wie jeder andere Termin. Derjenige der das Horoskop erstellt, kann natürlich mit den Hinweisen auch das Verhalten des Hochzeitspaares beeinflussen, dies hat natürlich auch wieder mit einer gewissen Art der Suggestion zu tun. Schon die alten Ägypter haben ihre Aktivitäten und ihr Verhalten nach dem Stand der Sterne ausgerichtet. Warum nicht, wenn diese Konstellation wirklich eintrifft, dann ist es wahrscheinlich mehr Glück oder Schicksal. Betrachtet man viele Voraussagen der kürzeren Vergangenheit, dann stellen sich manche Zweifel ein.

Eine Empfehlung für ein glückliches Leben
Ein Hochzeitshoroskop sollte mehr eine positive Empfehlung für ein gemeinsames Leben darstellen, da die Suggestivkraft nicht zu unterschätzen ist. Jedoch kann man sagen, es ist eine schöne Überraschung, wenn ein Hochzeitsgast als Geschenk ein Horoskop dabei hat. Damit kann man ein Hochzeitspaar angenehm überraschen, denn derjenige der dieses Geschenk gemacht hat, der hat sich wirklich Gedanken um die Personen gemacht.

Foto: © Viktoriia Protsak - Fotolia.com