Direkt zum Inhalt

Gedichte zur goldenen Hochzeit

Seide und Satin werden zerfallen, Eisen und Stahl verrosten. Die Morgendämmerung lässt die Sterne verblassen, aber Gold ist eine Substanz, die fortdauert, und die ihren Glanz im Laufe der Jahre nicht verliert. Und das ist der Grund weshalb man die Goldene Liebe so schätzt. 50 Jahre ist das „Ja ich will“ her, Gelübde wurden abgelegt und Gebete gesprochen zu Gott im Himmel. Es gab keine Reichtümer, Schätze und auch keine Villa, doch darüber hinaus dennoch reich durch die Goldene Liebe. Viele Schwierigkeiten kreuzten im Laufe der Jahre den Weg, aber die Liebe trocknete jegliche Tränen. Wie auf den Flügeln einer Taube erhebt man sich empor und findet das wahre Leben. Und auch wenn Sturmwinde aufkommen, so wird gewispert, man übersteht es durch die Goldene Liebe. Durch die Reise des Lebens wächst die Liebe mehr und mehr und füllt es, wie der Regen das Meer. Nun feiert man ergraut den goldenen Hochzeitstag und man liebt sich nun mit der Goldenen Liebe.



1. Gedichte zur goldenen Hochzeit

Dem Jubelpaar

Wir feiern, tanzen, singen
In unsrem schönen Kreis
Wolln´ Lob und Ehr´ euch bringen
Ihr liefert den Beweis

So kostbar glänzend, ein Metall
Verkörpert euren Stand
Das schönste auf dem Erdenball
Dass ihr zueinander fand´

Eine Ehe über lange Zeit
Schon ganze 50 Jahr´
So golden wie die Ewigkeit
Ihr seid das Jubelpaar
 



2. Gedichte zur goldenen Hochzeit

Rezept der Ehe

Ein halbes Jahrhundert, das ist sehr lang
Doch ihr scheut nicht davor
Seit 50 Jahren herrscht innerer Drang
Blickt zu eurem Partner empor
Tretet ihm mit Respekt entgegen
Und teilt euer Hab und Gut
Begleitet ihn auf all seinen Wegen
Tut dies auch in größter Not
Nur so kann eine Ehe gelingen
Und ihr habt es heute vollbracht
Wir wollen euch ein Freudenlied bringen
Und feiern bis spät in die Nacht
 


3. Gedichte zur goldenen Hochzeit

Die Lebensreise

Die goldene 50 ist nun erreicht
Was sämtliche menschliche Herzen erweicht
Ihr seid erfüllt voll Liebesglück
Blickt gerne nach Vorne und gerne Zurück
Habt etliche Wege von Steinen befreit
Ward da in guter und schlechter Zeit
Zu Zweit gingt ihr auf die Lebensreise
Habt Gold gewonnen auf eigene Weise
Dieses Werk erfüllt uns mit Stolz
Gehört zusammen wie Birke und Holz
Ihr seid für jeden das traumhafte Paar
Freun´ uns auf weitre´ 50 Jahr