Hochzeitstauben

Eine Hochzeit ist für jedes Brautpaar ein ganz besonderes Ereignis. Dieser Tag soll mit der schönste im Leben werden. Deshalb beginnen die meisten Brautleute auch schon sehr früh mit der Planung. Schließlich soll an diesem Tag nichts schief gehen und alles muss ganz besonders schön werden. Es wird überlegt wo die Trauung stattfinden soll, wo gegessen und gefeiert wird, die Gästeliste wird besprochen und natürlich sucht sich die Braut ihr Traumkleid aus. Auch viele Kleinigkeiten werden bedacht, so zum Beispiel die Dekoration des Festsaales, der Autoschmuck und vieles mehr.

 

Bei all der ganzen Planung sollten die schönen alten Bräuche nicht vergessen werden. Denn gerade diese Bräuche verleihen jeder Hochzeit ein unvergessliches, romantisches Ambiente!

 

Und das wünscht sich doch jedes Brautpaar - einen unvergesslichen romantischen Tag!

 

Der wohl schönste Brauch ist wohl, dass Fliegen lassen von weissen Hochzeitstauben. Was kann schöner sein, als mit seinem Liebsten, seiner Liebsten, in einem Meer von weissen, wunderschönen Tauben zu versinken und das Eheversprechen noch einmal durch einen innigen Kuss zu besiegeln. Die ganze Hochzeitsgesellschaft wird beeindruckt sein, wenn nach der Trauung vor der Kirche, weisse Hochzeitstauben in den strahlend blauen Himmel aufsteigen. Eine unglaubliche Kraft und Romantik liegt in diesem Moment und in dieser Zeremonie. Eine wunderschöne Geste ist auch, wenn kurz bevor die Käfige geöffnet werden, ein Verwandter oder guter Freund noch ein Gedicht vorträgt. So etwas verleiht diesem Moment noch mehr Feierlichkeit und Romantik.

 

Weisse Hochzeitstauben gelten seit je her als Glücksboten. Sie stehen auch als ein Symbol für Glück, Frieden und für ewige Liebe. Dem Brautpaar sollen weisse Hochzeitstauben ausserdem zu Wohlstand und zum Erfolg in der Ehe verhelfen. Diesen Brauch gibt es schon seit ca. 2600 Jahren. Erinnern wir uns an Noah, dort war die Taube eine Botin für den Neuanfang. Auch gelten Tauben weltweit als Symbol des Friedens, denken wir an die Friedenstaube. Bei vielen großartigen Ereignissen , ob es sich nun um kulturelle Ereignisse oder um sportliche Ereignisse handelt, werden weisse Tauben in die Freiheit entlassen. Es ist unbestreitbar ein erhabenes Gefühl, wenn weisse Hochzeitstauben die engen Käfige verlassen und in den blauen Himmel, in ihre Freiheit entschwinden.

 

Warum nicht diesen wunderschönen Brauch auf der eigenen Hochzeit wieder aufleben lassen? Dieser Augenblick wird unvergesslich sein. Auch für den Hochzeitsfotografen wird das der besondere Moment für grossartige Fotos sein.
Ein Stück alte Tradition auf der eigenen Hochzeit erleben und so den Bund für´s Leben besiegeln. Was kann es Schöneres geben?

 

"Ja ich will!" - Weisse Hochzeitstauben!