Blumenschumck Hochzeit

Der schönste Tag im Leben

Eine Hochzeit ist wohl eines der wichtigsten Ereignisse im Leben. Daher ist besonders die Auswahl des richtigen Blumenschmuckes wichtig. Dabei ist zu beachten, dass der Blumenschmuck farblich mit dem Brautkleid der Braut harmoniert und zudem zu den Farben des Hochzeitsanzuges des Bräutigams passt.

Der Blumenschmuck spielt bei einer Hochzeit eine tragende Rolle, und ist der Blickfang für alle Hochzeitsgäste. Maßgebend ist der Brautstrauß. An diesem werden anderen Dekorationen wie Tischschmuck, Autoschmuck, Haarschmuck, Blumenschmuck in der Kirche, Anstecksträußchen für den Bräutigam und Hochzeitsgäste sowie die Blumen für die Blumenkinder angepasst.

Meist wird bereits bei der Einladung auf das farbliche Thema der Hochzeit geachtet. Werden zum Bespiel beim Blumenschmuck rote Rosen verwendet, ist bei den Einladungskarten eine rote Rose zu sehen.

Was eine Hochzeit zu etwas ganz Besonderem macht, sind natürlich die Geschenke und Glückwünsche der eingeladenen Familienmitglieder und Freunde. Oft werden nette Sprüche oder sogar Gedichte auf die Glückwunschkarten geschrieben.

Der Ablauf einer Hochzeit kann durchaus unterschiedlich ablaufen. Bei der Trauung in der Kirche kann zum Beispiel eine Rede durch den Brautvater gehalten werden, oder später, bei der Feier im Gasthof oder Festsaal durch enge Freunde. Auch die verschiedensten Spiele können mit dem Brautpaar veranstaltet werden. Auch ein Feuerwerk ist nichtunüblich für eine Hochzeit.

Dem Brautstrauß kommt eine besondere Bedeutung zu. Diesen darf die Braut nie aus den Augen lassen. Sollte der Strauß der Braut mit Geschick entwendet werden, gibt es wiederum die verschiedensten Bräuche, um diesen zurückzubekommen. Dies kann sein, eine Getränkespende, oder auch das Brautstehlen. Beim Brautstehlen wird die Braut in ein anderes Lokal uot;entführt". Der Bräutigam kann seine Braut dann erst durch eine vom "Dieb" aufgestellte Regel wieder zurückgewinnen.

Ein besonders schöner Brauch ist das "Brautstraußwerfen". Am Ende einer Hochzeit wird dies veranstaltet. Alle unverheirateten Damen versammeln sich hinter der Braut. Diese wird dann den Strauß mit geschlossenen Augen in die Menge. Diejenige, die den Brautstrauß fängt, wird die nächste Braut sein.

Zum Schluss wird das Brautpaar von allen Gästen verabschiedet, und verlässt das Fest gemeinsam in der Hoffnung auf eine gute und glückliche Zukunft.