Brautpaar Hochzeit

Ganz in weiss mit einem Blumenstrauss, so sang damals schon Roy Black über die Hochzeit und das Brautpaar. Es ist einer der schönsten Tage einer Frau, ihre eigene kirchliche Hochzeit. Zuerst die standesamtliche Trauung, die meist zwar schön aber auch eher formell abläuft und danach dann die heiss ersehnte kirchliche Hochzeit.

Jede Frau wünscht es sich, in einem schönen, langen, weiten, weissen Kleid zu heiraten, mit Kindern die die Schleppe / Ringe tragen. Eine schöne Märchenhochzeit oder eine moderne Hochzeit, vielleicht mit einem bestimmten Motto, wie zum Beispiel bei Boris Becker, alle Frauen tragen ROT. Eine Hochzeit ist ein sehr wichtiger Tag, es folgt ein schönes rauschendes Fest, mit der Familie, Freunden und Bekannten. Es wird viel getanzt, Reden gehalten, abgefeiert was das Zeug hält. Bevor das alles passiert, muss das Brautpaar Einladungen schreiben und verschicken. Die geeignete Location aussuchen, wo die Feier stattfinden soll und vieles mehr. Da muss einiges organisiert werden, bevor der große Tag kommen kann. Wenn alles organisiert ist, Essen, Trinken, Einladungen, Location dann kann die Hochzeit stattfinden, ohne negative Zwischenerlebnisse. Während der Hochzeitsfeier werden Reden gehalten, dem Brautpaar gratuliert, der Hochzeitstanz darf natürlich auch nicht fehlen. Der meist ausgesuchteste Hochzeitstanz ist der Walzer aber auch Fox darf es sein. Nicht zu vergessen, der Brautstrauss der geworfen wird. Alle noch nicht verheirateten Frauen versammeln sich in der Mitte des Raumes, die Braut steht mit dem Rücken zu ihnen und wirft den Strauss, diejenige die den dann Strauss fängt, wird wohl als nächstes ihre Hochzeit feiern. Auch Hochzeitsspiele, die das Brautpaar aber auch die Gäste mit einbezieht stehen an oberster Stelle, das lockert die Feier auf, bringt sehr viel Spass und hebt die Stimmung.

Es wird ein schöner Tag sein, die Hochzeit, meist direkt danach werden Blumen gestreut und Reis geworfen. Vor der Kirche ausgeheckte Streiche, wie zum Beispiel einen Holzstamm mit einer stumpfen Säge durchsägen, Puppen wickeln ( oder Babys falls welche "zur Verfügung" stehen ). Es gehört dazu, genau wie das Chaos das manches Brautpaar zu Hause erwartet, wenn die lieben Gäste die ganze Wohnung heimlich während der Feier mit Luftballons gefüllt haben, das Bett auseinandergebaut ist oder überall kleine Funkwecker versteckt sind, die alle 10 Minuten klingeln.