Verlobungsringe

Schmetterlinge im Bauch, die rosarote Brille auf und nichts kann die gute Laune trüben. Dieses Gefühl kennt jeder von uns. Wenn man sich ganz sicher ist, ist die Verlobung der erste Schritt in eine gemeinsame Zukunft.

Das wichtigste Utensil sind dabei die Verlobungsringe. Sie zeigen die Verbundenheit zweier Menschen zueinander. Doch ist es mit den Verlobungsringen gar nicht so einfach. Die Wahl der richtigen Verlobungsringe trägt entscheidend zum Erfolg des Antrages bei.

Ganz wichtig ist wohl die richtige Größe des Verlobungsringes. Oft ist ein Antrag eine Überraschung für die Liebste/ den Liebsten. So kann man nicht einfach auf den Partner zugehen und nach der richtigen Größe fragen. Vielleicht trägt ihr Partner in der Freizeit Ringe und Sie können so vergleichen. Das ist natürlich der leichteste weg. Man hat schon von Tricks wie: "In der Nacht heimlich den Umfang des Fingers bei dem Partner abnehmen." Sicherlich nicht die Charmanteste Art und Weise, aber der Zweck heiligt ja bekanntermaßen die Mittel.

Hat man erstmal die richtige Ringgröße herausgefunden muss man schon die nächste Entscheidung treffen. Die richtige Form und Farbe. Ist ihr Partner "Gold- oder Silberträger"? Jeder hat seine ganz eigenen Vorlieben was Schmuck angeht. Viele Menschen mögen Gold, einige widerum nicht. Auch hier sollte man sich in seinen Partner hineinversetzen und sich überlegen, was Er / Sie für einen Verlobungsring kaufen bzw. bevorzugen würde. Der Tag einer Verlobung sol schließlich perfekt ablaufen. Der schönste moment ist eben der, wo die Frage gestellt und der Ring übergeben wird.

Auch im Preis scheiden sich die Geister. Der Verlobungsring ist eben noch kein Ehering. Er muss zwangsläufig nicht so viel kosten. Verlobungsringe gibt es schon zu einem guten Preis. Dieser sollte ja eigentlich keine Rolle spielen, denn die Liebe lässt sich nicht im Wert eines Ringes messen. Aber auch wenn nur ein kleines Budget vorhanden ist, kann der Tag der Verlobung ein voller Erfolg werden.

Wichtig ist sowieso die Geste. Der Idielle Wert lässt sich eben nicht in €uro messen.