Direkt zum Inhalt

Blumenkinder einplanen

Welches Kleid passt zum Blumenkind?

Eine Hochzeit ist ein ganz besonderes Event, auf welchen man als Braut, Bräutigam oder auch als Besucher besonders festlich gekleidet sein sollte. Auch das Blumenkind, welches nicht immer ein Blumenmädchen sein muss, sondern welches auch von einem Jungen als Aufgabe übernommen wird, sollte ein sehr festliches Outfit besitzen und so passend zur Hochzeit gekleidet sein. Je nach Belieben kann man die unterschiedlichste Kleidung für das Blumenkind in Betracht ziehen, da es sehr breit gefächerte Sortiments für die Kleidung von Blumenmädchen und Blumenjungen gibt. Das Hochzeitspaar und die Eltern des Blumenkindes können zusammen entscheiden, welches Outfit sich am besten für die jeweilige Hochzeit eignet. Nur sollte die Kleidung des Blumenkindes immer eine besonders edle und elegante Wirkung besitzen und zum Kind passen.

Blumenkinder Gerade für Blumenmädchen, welche auch Streuengel genannt werden können, gibt es eine besonders große Auswahl an vielfältigen und schönen Kleidern im Handel. Besonders populäre Festtagskleidung für Blumenmädchen sind zum Beispiel Kleider, welche aus hochwertigen Satin angefertigt werden. Die Satinkleider besitzen einen besonders schönen matten Glanz, welcher dem Blumenmädchenkleid Eleganz und Stil verleiht. Zudem werden häufig Materialien wie Nylon, Organza oder Polyester mit dem Satin im Kleid kombiniert, wodurch dieses eine besonders hohe Qualität erhält. Je nach Belieben können die Satinkleider für Blumenkinder mit stilvollen Schleifen und Stickereien, welche meist auf dem Oberteil oder am Rand des Kleides angebracht sind, verziert sein. Auch Tüllröcke sind sehr charakteristisch für die Blumenmädchenkleider und fallen besonders elegant mit Falten zu Boden. Die häufigsten Satinkleider, welche als Blumenmädchenkleider verwendet werden, sind mit feinen Trägern ausgestattet und ärmellos. Die Satinkleider eignen sich so gut wie für jedes Blumenmädchen, da sie ein klassisches Design und neutrale Farben besitzen. Für ein Blumenmädchen sollte man immer Kleider in Farben wie Rosa, zartes Lila oder Weiß wählen, da diese Farben besonders gut zu Mädchen passen. Je nach Belieben können die schönen Satin Kleider für Blumenmädchen mit verschiedenen Accessoires wie mit Haarreifen, Ketten, kleinen Täschchen oder anderen kombiniert werden.

 


Neben den Kleidern aus Satin können auch andere Kleider für das persönliche Blumenmädchen ausgewählt werden. Im Handel kann man neben den Satinkleidern sehr hübsche Tüllkleider vorfinden, welche mit mehreren Tüllschichten ausgestattet sind. Besonders der Rock wird bei diesen Kleidern mit mehreren Tülllagen angefertigt, damit dieser optimal fällt. Je nach Kleid kann beispielsweise ein Petticoat im oberen Teil eingenäht sein, wodurch das Tüllkleid eine hinreisende Wirkung beim Betrachter erzielt. Aber auch Spagettiträger sind sehr beliebt bei Tüllkleidern und können ebenso bei einem Blumenmädchenkleid vorgefunden werden. An einem Tüllkleid befinden sich häufig auch verschiedene Schleifen, welche besonders gern um die Taille gebunden werden. Viele Blumenmädchenkleider aus Tüll, welche in Farben wie Weiß, Lila, Blau oder Rosa erhalten werden können, sind außerdem mit kunstvollen Stoffrosen oder mit Pailletten ausgestattet. Zum Kleid könnte das Blumenmädchen eine modische Stola, welche die selbe Farbe wie das Tüllkleid besitzt, tragen.

Quelle verwendeter Fotos: © Photoinjection - Fotolia.com