So organisieren Sie Ihre Hochzeit

Der große Tag steht an - Wie Sie Ihre Hochzeit „richtig“ organisieren können

Checkliste Hochzeit

Eine langjährige Beziehung, viele schöne gemeinsame Erinnerungen und zukünftige Pläne, die man gemeinsam vorhat: Von einer Beziehung bis zu der Hochzeit sind das viele gemeinsame Aspekte, die zwei Menschen zusammenbringen und ihre Bindung zueinander stärken. Es ist ein wundervolles Ereignis, wenn sich zwei Menschen dafür entscheiden, ihr Leben miteinander zu verbringen.

Die Ehe ist eine Alternative, die dann auch gefeiert werden sollte: Und zwar mit einer Hochzeitsfeier! Doch auch die Hochzeitsfeier ist nicht leicht u planen und somit kommen viele Verantwortungen auf die Paare zu. Nicht immer weiß man als Paar darüber Bescheid, worauf man genau achten sollte und in welcher Reihenfolge man vorzugehen hat.

Genau aus diesem Grunde gehen wir im Folgenden auf die Planung einer Hochzeitsfeier ein: Für alle Paare, die noch nicht ganz wissen, was bei der Organisation zu beachten ist, damit der große Tag eine wundervolle Erinnerung werden kann.

Darauf sollten Sie achten ...

In erster Linie sollten Paare unbedingt im Kopf behalten, dass die Einplanung der ausreichenden Zeit ein absolut wichtiger Faktor: Denn wer zu spät mit der Organisation anfängt, der wird viel Stress und viele Probleme bei der Planung haben. Auch ist wichtig zu bedenken, dass die Planung immer in Absprache mit dem Partner, gemeinsam durchgegangen werden sollte.

Hochzeitskutsche

Auch wenn dies nicht immer einfach sein kann, lohnt es sich, wenn Sie später sicher sein können, dass Sie somit weitere Erinnerungen gesammelt haben. Nun zu der Planung: Wenn Sie die Chance haben, sollten Sie unbedingt schon ein Jahr vorab den Hochzeitssaal reservieren, denn die „Location“ ist selbstverständlich absolut wichtig und sollte daher so früh wie nur möglich feststehen.

Da es von vielen Paaren öfters unterschätzt wird, möchten wir noch einmal betonen, dass die Gästeliste ebenso früh genug erstellet sein sollte: Wer soll alles zu der Hochzeitsfeier eingeladen sein? Dieser Punkt ist nicht nur zeitlich gesehen sehr wichtig sondern auch daher, weil die Gästeanzahl entscheidend für die weiteren Vorbereitungen wie beispielsweise für die Größe des Saals sowie aber auch für das Menü ist.

Und damit verbunden können Sie dann nämlich ungefähr abschätzen wie hoch die entsprechenden Kosten für die Hochzeitsfeier sein werden. Desweiteren gehören zu der Planung die Hochzeitseinladungen, denn wenn die Gästelise erstellt ist, sollten die Gäste sicherlich auch selber darüber Bescheid wissen, damit die Hochzeit dann auch so richtig gefeiert werden kann.

Hochzeitsplanung

 

Tipp am Rande...

Ein guter Tipp von uns: Weitere wichtige Informationen zu Hochzeitskarten bekommen Sie übrigens hier. Als nächstes wäre dann die Kontaktierung eines Hochzeitsfotografen äußerst wichtig: Auch herbei sollten Sie als Paar früh genug einen Fotografen Ihres Vertrauens kontaktieren, um sicherzustellen dass er an diesem besonderen Tag Ihre Erinnerungen auf Fotos  für Sie verewigen kann.

Sie können daraus wenn Sie möchten sogar ein „Hochzeitsalbum“ erstellen lassen. Dann sind das Brautkleid und der Brautstrauß an der Reihe: Diese können dann auch schon nur ein paar Wochen vor der Hochzeit festgelegt werden. Denn bezüglich des Brautkleides ist es ja besonders wichtig, dass man das Passende aussucht und dann reichen auch in der Regel ein paar Wochen vor der Hochzeit als Zeitrahmen aus.

Zu guter Letzt sollten Sie auch daran denken, dass der Eheschmuck genauso wichtig ist und auch nach der Hochzeit Ihre Bindung zueinander als Paar symbolisieren wird.

Quelle Fotos: pixabay.com