Silberhochzeit

Silberhochzeit wird fast überall gefeiert, wenn die Eheleute fünfundzwanzig Jahre verheiratet sind. Dieser Tag wird sehr oft im selben Ausmaß gefeiert wie die eigentliche Hochzeit. Am Tag zuvor mit einem Polterabend, an dem der Hauseingang des Silberhochzeitspaares mit Tannen oder Tannenkränzen mit Silberblumen geschmückt. Einige Tage vor der Feier bedarf es einiger Vorbereitungen. Nicht nur das Organisieren des Festtages, wie Aussuchen der Kleidung, Speisen, Getränke und dem Veranstaltungsort, sondern auch das Verschicken von Einladungen gehört dazu. Einladungen sollten einen geeigneten Spruch, die Namen, das Datum und den Ort, an dem gefeiert wird, enthalten. Eingeladen werden meistens Verwandte, Freunde, Patentante oder Patenonkel. Neben der Teilnahme dieser Eingeladenen an der Feier, benötigt man auch das passende Geschenk. Die eingeladenen Gäste suchen sehr lange nach einem passenden Geschenk, denn meist hat das Silberhochzeitspaar den Haushalt schon vollzählig. Da aber so eine Feierlichkeit meist ein sehr kostenintensives Ereignis für das Paar ist, werden meist Geschenkgutschein oder Geldgeschenke bevorzugt. Sehr einfallsreiche Geschenke sind auch selbstgemachte Hochzeitszeitungen mit Erinnerungsfotos und den dazugehörigen Spüchen. Bei einer näheren Beziehung zum Silberpaar, wie die Eltern, sollte man ein persönliches Geschenk wählen. Ein romantisches Candlelightdinner oder eine zweite Flitterreise wirken sehr persönlich.
In einer Ansprache oder Rede bedankt sich das Silberpaar Gästen für das Erscheinen bzw. für die zahlreichen Geschenken und wünscht ihnen eine tolle Feier.
Vorträge oder Gedichte von den Gästen zur Silberhochzeit dienen dazu, dem Paar Glückwünsche kundzutun.
Vorteilhaft sind solche Reden vor oder nach dem Essen.
Sketche oder Spiele der Gäste mit dem Silberpaar lockern die Feier zusätzlich auf und bereiten sehr viel Spaß. Dafür benötigt man sehr oft auch eine genaue Vorbereitung. Es gibt verschiedene Spiele, am besten geeignet sind doch solche, bei denen viele Personen beteiligt werden können. Damit auch das Publikum einbezogen werden kann. Auch die Dauer des Spiels sollte gut überlegt sein, damit keine Langeweile aufkommt.
Für die zahlreichen Glückwünsche und Geschenke kann sich das Silberpaar noch am Abend der Feier oder in einer Zeitungsanzeige bedanken.