Tipps für den Junggesellenabschied

Die Vorbereitungen zur Hochzeit sind beendet, die Spannung steigt und der besagte Tag rückt immer näher. Jetzt gilt es noch einen besonderen Tag zu genießen, den Junggesellenabschied. Jetzt sind Organisationstalent und Ideenreichtum gefragt um diesen Tag unvergesslich zu gestalten. Dabei werden in aller Regel unterschiedliche Spiele in die Programmplanung eingebunden, Motto und Sprüche für den Junggesellinnenabschied, eine Verkleidung bzw. Outfit, Essen und Trinken sowie ein Fest am Abend für einen lustigen Junggesellenabschied.

 

Junggesellenabschied Ideen

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten solch einen Tag zu genießen und die allerwitzigsten Einfälle. Ob Braut oder Bräutigam. Freude bereiten und eine Menge Spaß erleben, was kommt da auf einen zu? Ein kleines Programm mit Freunden, die an dem Ereignis teilnehmen, bietet sich an. Lustige ideen können eingebracht werden um zur Erheiterung beizutragen. Ob Junggesellen oder Junggesellinnenabschied, locker und lustig soll es zugehen und es sollte ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

 

Junggesellenabschied Aktivitäten

Gewisse Spiele und Aufgaben der zukünftigen Braut oder des Bräutiggams können wesentlich zur Erheiterung der Gesellschaft beitragen. Wie wäre es mit der Aufgabe "Bauchladen"? Braut oder Bräutigam haben die Aufgabe mit einem umgeschnallten Bauchladen viele sinnlose und witzige Sachen zu verkaufen. Schuhe putzen für einen kleinen Obolus wäre doch auch ganz nett. Hat man eine größere Gesellschaft bietet sich eventuell eine interessante Schatzsuche in der Natur an. Für diesen Zweck organisiert man einen Bollerwagen, Schatzkarten und einen Kompass, wie bei einer Schnitzeljagd. Am Ende vielleicht eine zünftige Grillparty in der Natur? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ist die Braut oder der Bräutigam dazu noch entsprechend verkleidet, würde das den Spaßeffekt sicherlich noch erhöhen. Auch hier sollte viel Einfallsreichtum und Phantasie zum Einsatz kommen. Ideen für einen Junggesellenabschied gibt es reichlich. Sportliche Aktivitäten wie eine Fahrradtour oder eher eine Tour mit Geländewagen, fröhlich sollte es zugehen und den Erfordernissen der Gesellschaft angepasst sein. Eine feuchtfröhliche Städtetour mit einem offenen Cabriobus erleben, das wäre doch etwas.

 

Fazit zum JGA

Ein Grundrezept für solch einen Tag kann es nicht geben, aber es sollte ein Ereignis sein an welches sich die zu verabschiedenden und ihre Gesellschaft noch lange erinnern. Dazu können Sie beispielsweise eine Webseite aufsetzen und Bilder online Stellen, Fotoalben verschicken oder ein gemeinsames T-Shirt anfertigen von der Zeit als man noch Junggeselle bzw. Junggesellin war. So bleibt der Junggesellenabschied in Erinnerung und die Ehe hoffentlich für immer bestehen.