Direkt zum Inhalt

Wohin führt die Hochzeitsreise?

Die Hochzeit ist für Paare der schönste Tag im Leben. Allerdings ist bereits im Vorfeld die Anspannung und der Stress durch die anstehenden Vorbereitungen hoch. Umso schöner ist es für die frischgebackenen Ehepaare, wenn sie nach der großen Feier ein paar Tage für sich haben, um sich zu erholen  und zu entspannen.

Flittern rund um den Globus
Für ruhige und entspannte Flitterwochen dürfen traumhafte und idyllische Sandstrände, ruhige Hotelanlagen oder abgeschiedene Bungalows nicht fehlen. So können die Paare die Seele baumeln lassen und Sonne tanken, bevor sie in der Heimat der Alltag als Ehepaar wieder einnimmt. Paradiesische Ziele finden sich dabei sowohl im karibischen Raum, dem indischen Ozean sowie in fernöstlichen Gefilden. Das flitternde Paar muss jedoch je nach Ziel mit einer langen Anreise rechnen. Kurzurlaube von einer Woche werden dabei schnell um 2 Urlaubstage für An- und Abreise gekürzt. Und wer schon einmal die Gelegenheit bekommt, diese Paradiese erkunden zu dürfen, sollte sich nach Möglichkeit viel Zeit dafür nehmen.

Die schönsten Ziele für romantische Tage
Es gibt viele beliebte Ziele für Hochzeitsreisen. Nach ca. 10 Stunden Flug erreichen Paare die schönen Strände der Malediven. Sie bilden mit mehr als 1000 Inseln ein idyllisches Fleckchen Erholung mitten im indischen Ozean. Hier genießen Paare malerische Sonnenuntergänge, palmengesäumte Buchten und im glasklaren warmen Ozean tummelt sich eine Vielzahl an Meeresbewohnern, die Taucher begeistern wird. In gleicher Entfernung jedoch in völlig anderer Richtung liegt die Karibik. Hier gibt es eine Vielzahl schöner Inseln, jede mit ihren eigenen Besonderheiten. Die Dominikanische Republik, Kuba und Jamaika sind nur einige der wunderschönen Urlaubsinseln. Hier können Paare Sonne satt, azurblaues Meer und eine einmalig schöne Natur genießen. Auch Wassersportler kommen auf ihre Kosten. Mit bis zu zwanzig Stunden Flugzeit liegen Bali und Thailand zwar mit am weitesten entfernt von heimischen Gefilden, dies wird allerdings vor Ort schnell wieder wett gemacht. Wunderschöne Hotelanlagen an kilometerweiten weißen Sandstränden und durch Palmen geschützte romantische Buchten laden nicht nur Frischvermählte zu trauter Zweisamkeit ein. Auch kulinarisch bieten die asiatische Küche viel zu entdecken und zu probieren.

Man muss nicht immer in die Ferne schweifen
Nicht jeder findet sein UrLaubsglück fernab an einsamen Sandstränden. Viele Paare möchten gemeinsam auf Städtereisen enstpannen, während sie die Sehenswürdigkeiten erkunden. Hierfür bieten sich auch in Europa ausreichend Gelegenheiten. Klassisches Städteziel ist allen voran die Stadt der Liebe, Paris. Hier können Verliebte turtelnd durch die kleinen Gassen schlendern und auf dem Eiffelturm die unbeschreibliche Aussicht genießen. Die Vielzahl an Höhepunkten, die diese Stadt zu bieten hat, lädt ein zu ausführlichen Erkundungstouren. Aber auch Venedig gehört zu den Liebeszielen Europas. Romantische Gondelfahrten durch die Kanäle, lange Spaziergänge und Candle-Light-Dinner begleitet von italienischen Klängen versprechen unvergessliche Momente. Es muss nicht immer die luxuriöse Ferienanlage sein.

Foto:  © The Photos - Fotolia.com