Direkt zum Inhalt

Silberhochzeitszeitung

Die perfekte Silberhochzeitszeitung

Was gehört in eine Silberhochzeitszeitung? Wozu eigentlich eine Silberhochzeitszeitung? Ist es nicht unglaublich, man feiert Silberhochzeit wenn man 25 Jahre miteinander verheiratet ist, wieviele Menschen die sich in den letzten 10 Jahren das Eheversprechen gegeben haben werden in den nächsten Jahren noch Silberhochzeit feiern können, wenn man bedankt daß die Scheidungsrate bei 40 Prozent liegt? Eigentlich schade, denn dann bleiben solche wichtige Feste für Paare aus. Manch ein Paar feiert Silberhochzeit alleine,sie gehen vielleicht in ein schönes Restaurant in dem sie ihre Hochzeit gefeiert haben, oder sie fliegen nochmal an das gleiche Reisezeil als bei der Hochzeitsreise. Andere dagegen feiern Ihre Silberhochzeit auch im Kreise der Familie und Freunde, mit denen sie auch damals Ihre Hochzeit gefeiert haben. Da stellt sich für die eingeladenen Gäste natürlich die Frage, was schenke ich dem Jubiläumspaar zum besonderen Ereignis, ein Geldgeschenk, einen Gutschein oder vielleicht doch etwas Nützliches. Immer öfter wird bei der Feier eine Silberhochzeitszeitung erstellt, die organisatorisch von einer vertrauten Person des Paares in die Hand genommen wird.

In einer Silberhochzeitszeitung sind keine Grenzen gesetzt, die beteiligten Personen können Ihrer Phantasie freinen Lauf lassen. Als Deckblatt der Silberhochzeitszeitung werden zum Beispiel sehr gerne Erinnerungsfotos des Paares plaziert, auch sehr beliebt und eine schöne Idee ist eine Fotokollage mit einem Hochzeitsfoto von 25 Jahren und einem aktuellem Foto. Zum Inhalt der Silberhochzeitszeitung selbst, sollte eine kleine Einleitung, ein Inhaltsverzeichnis und ein nettes Schuss- bzw. Grußwort nicht fehlen. Sehr gelungen in der Silberhochzeitszeitung ist ein Werdegang des Paares, wie lernten sie sich kennen, wann war die Hochzeit, welchen Höhen und auch Tiefen hat das Paar durchgemacht, wann wurden gegebenfalls die Kinder oder sogar Enkelkinder geboren bis hin zum heutigen Tag. Danach sollte jeder der sich an der Silberhochzeitszeitung beteiligt eine Seite zur freien Verfügung gestellt bekommen, auf die er seinen ganz persönlichen individuellen Glückwunsch formuliert und seine eigenen Bilder einsetzen kann. Als Schlußwort der Silberhochzeitszeitung eignen sich Gedichte oder eine nette Danksagen für die schöne gemeinsame Zeit die speziell an die Eheleute gerichtet ist.

Eine Silberhochzeitszeitung ist eine wunderschöne Idee, mit einem sehr individuellen Faktor und einem nicht bezahlbaren Wert, damit ist jedoch auch sehr viel Arbeit verbunden, der Verantwortliche muss, nicht nur alle Beiträge von den beteiligten Personen einholen, nein er muss auch eine geeignete Druckerei finden die die Silberhochzeitszeitung druckt. Auch muss er sich um Bilder und eventuelle Beiträge von Verwandeten des Jubelpaares bemühen. Im Großen und Ganzen keine leichte Arbeit aber das Silberhochzeitspaar wir es Ihnen danken und sich mit strahlenden Augen für dieses einzigartige Geschenk - der Silberhochzeitszeitung -bedanken.