Direkt zum Inhalt

lustige Hochzeit

Letztes Jahr war es endlich soweit bei mir. Ich habe endlich mit meinen 31 Jahren geheiratet. Meine jetzige frau und ich hatten im letzten August schon unseren ersten Sohn bekommen, und nun war es an der Zeit, dass die Glocken läuten sollen. Wir entschlossen uns nur im Standesamt zu heiraten, und die kirchliche Hochzeit auf Eis zu legen, da meine frau es nicht so mit dem Glauben hat, und ich auch schon seit Jahren nicht mehr in der Kirche war, und auch schon ausgetreten bin. Na das konnte ja eine lustige Hochzeit werden, dachte ich mir leise.

Die Hochzeit war im November, und das Wetter war ehrlich gesagt nicht so gut. Als der Standesbeamte nach meinem Namen fragte, wusste er nachher gar nicht mehr wie man den nun ausspricht, und das Gelächter war groß. Wir beide hatten je einen Trauzeugen, und als der Standesbeamte uns dann sagte, dass wir gar keine Trauzeugen brauchten, wollte der eine schon gehen, aber nur so aus Spaß. Es war eine sehr lustige Hochzeit zu diesem Zeitpunkt.

Die lustige Hochzeit ging aber noch weiter. Später empfing man uns dann vor dem Standesamt, und wir mussten durch ein Bettlaken steigen, was Freunde von uns in ein Herzförmiges Muster gemalt hatten. Sie gaben mir eine Schere und ich schnitt ein Herz hinein, wo wir dann Hand in Hand durchgehen mussten. Da mein Anzug etwas eng war, habe ich mich fast auf den glatten Boden gelegt, zum Freude der anwesenden Gäste.

Die lustige Hochzeit ging dann bei uns zu Hause weiter, und wir hatten für alle Gäste ein großes Buffet mit viel essen und Getränken bereit gestellt. bei uns zu Hause dann das nächste Gelächter. Als mein Vater einen Tost auf uns junges Paar sprechen wollte, versagte seine Stimme, und mit krächzender Stimme fuhr er dann mit seiner Ansprache fort, wobei wir alle herzlich gelacht haben. Eine lustige Hochzeit war es alle male, und wir erinnern uns noch ständig an diesen schönen Tag zurück. Nächsten Monat haben wir dann den ersten Hochzeitstag und warten darauf, dass sich unsere Trauzeugen bei uns melden.