Hochzeitszeitung mal anders

Als Erinnerung an den schönsten Tag im Leben werden gerne Hochteitszeitungen gestaltet. Sinn und Zweck dieser Zeitungen ist es, das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft in launig-humorvoller Weise zu überraschen.

Es gibt viele kreative Tipps, eine Hochzeitszeitung mal anders zu gestalten. Gut macht es sich zum Beispiel, eine Kolumne zu scheiben. In dieser werden die Dinge präsentiert, welche das" Reporterteam" rund um die Hochzeit aufgeschnappt hat, also eine bunte Mischung aus Kuriosem, Klatsch und Tratsch sowie Insidernews. Diese Kolumne einer Hochzeitszeitung mal anders kann noch durch launige Cartoons aufgepeppt werden. Ein Tipp: Kann man selber nicht so gut zeichnen, können für die Hochzeitszeitung mal anderes auch Comicfiguren kopiert, durch ein Bildbearbeitungsprogramm verändert und mit witzigen Sprechblasen versehen werden.

Nett kommt auch eine Reportage über die Brautleute. Hier sollte man auf liebens-und lesenwerte Details nicht verzichten. Gut kann auch in Form einer dramatischen Ballade oder eines Krimis berichtet werden, wie es zum ersten Date bis zur Vermählung des Paares kam. Hier machen sich als Bebilderung Fotos gut, auch solche aus Kindertagen des Paares. Eine gute Idee für Hochzeitszeitung mal anders kann auch ein Stammbaum der beiden Familien des Paares mit Foto, Geburtstag-und Ort der Familienmitglieder sein. Natürlich darf auch der Politik-und Zeitgeschehenteil nicht fehlen. Hier kann man sich des Jargons eines Nachrichtensprechers bedienen und Geschehnisse rund um die Verheiratung auf diese Art und Weise berichten oder kommentieren. Gut kommt auch ein Wetterbericht für das Brautpaar, in dem Gemütlslage und Verfassung in Form von aktuellen Wetterdaten geschildert werden.

Eine Hochzeitszeitung mal anders gestaltet kann auch einen Eheratgeber enthalten. Man sollte hier einmal in Ratgebern für junge Brautleute aus vergangenen Tagen schmökern: Oft findet man herrlich altmodische Tipps zur harmonisichen Gestaltung des Ehelebens. Etwas ganz Besonderes ist zum Beispiel auch ein Kreuzworträtsel, in dem aber kein Sinnesorgan mit vier Buchstaben erraten werden soll, sondern Hobbys oder Vor-und Abneigungen des Paares. Und last but not least sollten in einer Hochzeitszeitung mal anders auch Liebe und Eros nicht zu kurz kommen. Hier können zum Beispiel Kochrezepte für ein romantisches Abendessen zu zweit stehen -oder eine Liste von Speisen, denen man die Wirkung eines Aphrodisiakas nachsagt.