Direkt zum Inhalt

Die Hochzeitszeitung gestalten? Kreative Tipps

Die Hochzeitszeitung gehört zu einer perfekten Hochzeit einfach dazu berichtet sie doch auf lustige Art und Weise über die Brautleute. Darüber hinaus ist die Hochzeitszeitung nicht nur ein beliebtes Erinnerungsstück für Familie, Freunde und das Brautpaar, sondern sorgt auch für viel Unterhaltung, da sie bereits vergessene Anekdoten wieder aufleben lässt.

Damit die Hochzeitszeitung jedoch auch ein gelungenes Extrablatt wird, ist der Inhalt besonders wichtig, der je nach Umfang ganz unterschiedliche Themen beinhalten kann.

- Titelblatt
- Der Antrag
- Der Werdegang des Brautpaares - von der Geburt bis zur Hochzeit
- Die Kennenlernphase
- Die Charaktere
- Die Lebensläufe
- Die Hobbys
- Besondere Zukunftspläne und Wünsche des Brautpaares
- Lustige Anekdoten aus dem gemeinsamen Singleleben
- Das Ehestandsbarometer
- Der Ehevertrag
- Nachrichten knapp und informativ
- Die Bildergalerie
- Gebote der Ehe
- Das Verhalten auf der Hochzeitsfeier
- Die Horoskope der Eheleute
- Selbst verfasste Gedichte
- Liedtexte
- Rätsel
- Kleine Witzecke
- Cocktailrezepte
- Das Ehewörterbuch
- Die Gesetze der Ehe
- Impressum

Die Hochzeitszeitung gestalten ist gar nicht so einfach allerdings sollten die zusammengetragenen Inhalte stets chronologisch angeordnet sein und mit der Kindheit der Brautleute beginnen. Zu Auflockerung des Sonderblattes empfiehlt es sich lustige Kommentare, witzige Sprüche, kleine Anekdoten und Bilder mit einzubringen. In der Regel kennen Bekannte und Freunde die Schwächen und Stärken des Paares wesentlich besser als die eigene Familie deshalb sollten Sie auf jeden Fall bei der Gestaltung der Zeitung mit hinzugezogen werden.

Zwischen den kleinen Versen und Geschichten rund um das Brautpaar können beliebte Gegenstände mit abgebildet werden, die kurz kommentiert und in Form von Werbung erscheinen. Das könnte beispielsweise das Lieblingsparfüm der Braut oder das Aftershave des Bräutigams aber auch seine Biersorte oder seine bevorzugte Automarke sein.

Bei der Hochzeitszeitung gestalten sollte auch an das Interview der Brautleute gedacht werden denn natürlich möchten die Leser des Extrablattes auch etwas über Braut und Bräutigam erfahren, das Ihnen bis dahin nicht bekannt war. Diese kleinen geheimen Details können wiederum von Geschwistern, Eltern oder auch Trauzeugen erfragt werden die sicherlich über so manch lustiges oder auch peinliches der zukünftigen Brautleute berichten können.